Presse

Sandra Hüller: „Komplimente finde ich immer gut“

Sandra Hüller  Foto: © Getty Images/Dimitrios Kambouris

Stuttgart, im Oktober 2017 – Seit dem Erfolg des Kinofilms Toni Erdmann ist Sandra Hüller vielen Zuschauern in ganz Europa bekannt. Die 39-Jährige spielt in dem für den Oscar nominierten Film eine Unternehmensberaterin, deren Leben aus den Fugen gerät. Ab 26. Oktober ist sie nun in der Komödie Fack ju Göhte 3 im Kino zu sehen. „Es ist ein ganz anderes Regelwerk, nach dem Fack ju Göhte funktioniert. Das kannte ich bislang noch nicht und verstehe es, glaube ich, bis heute nicht völlig“, sagt Hüller in der aktuellen Ausgabe des Magazins Reader’s Digest zum Unterschied zwischen eher ambitionierten Filmen und Komödien. 

Aktuell zählt Sandra Hüller zu den gefragtesten deutschen Schauspielerinnen. Sie gewann zweimal den Deutschen Filmpreis und wird bereits mit internationalen Stars wie Cate Blanchett verglichen. „Ich finde Komplimente immer gut, je persönlicher sie sind, desto besser“, sagt Hüller dazu. Sie sei aber nicht wegen des möglichen Ruhms Schauspielerin geworden, erklärt Sandra Hüller in der November-Ausgabe von Reader’s Digest. „Mir geht es immer darum, zu wachsen und zu lernen.“ 

Foto: © Getty Images/Dimitrios Kambouris

Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Die November-Ausgabe von Reader’s Digest Deutschland ist ab 30. Oktober an zentralen Kiosken erhältlich. 

Online-Abo für Pressemitteilungen

Online-Abo für Pressemitteilungen
© Marco2811/Fotolia.com
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit unserem E-Mail-Newsletter, der Sie über neue Produkte und Entwicklungen informiert

Downloads

Downloads
In unserem Bildarchiv finden Sie aktuelle Fotos von Reader’s Digest in druckfähiger Auflösung. Verwendung für Pressezwecke frei.