Presse

So bleibt das Gehirn fit

So bleibt das Gehirn fit

Stuttgart, im April 2017 – Bestimmte Gewohnheiten erhalten das Gehirn gesund, berichtet das Magazin Reader’s Digest in seiner aktuellen Ausgabe. Wer beispielsweise gern Karten oder Schach spielt, trainiert automatisch den Teil des Gehirns, in dem die Befehle für steuerbare Handlungen entstehen. Dadurch kann man der altersbedingten Degeneration entgegenwirken. Auch regelmäßiger Sport sowie bestimmte Meditationsübungen oder auch selbst zu musizieren können helfen, die kognitiven Fähigkeiten zu stärken und die Zellalterung zu verlangsamen.

Gesunde Ernährung ermöglicht ebenfalls, geistig fit zu bleiben. Wissenschaftler am US-amerikanischen Rush University Medical Center in Chicago haben eine neue Diät entwickelt, die im Rahmen eines viereinhalbjährigen Versuchs das Alzheimer-Risiko bei den Testpersonen um bis zu 53 Prozent reduzierte. Der Erfolg der sogenannten MIND-Diät basiert auf einem einfachen Prinzip: Lebensmittel, die reich an gesättigten Fetten und Kalorien sind, aber einen geringen Nährwert aufweisen, werden durch nährstoffreiche Lebensmittel ersetzt. „Die wichtigsten Nährstoffe sind Vitamin E, B-Vitamine, Omega-3-Fettsäuren, einige Carotinoide, insbesondere Lutein, und Flavonoide“, erklärt die Forschungsleiterin Martha Clare Morris. Es empfiehlt sich also beispielsweise Olivenöl statt Butter zu verwenden und mehr Beeren, Nüsse sowie Gemüse zu verzehren.

In seiner Mai-Ausgabe berichtet Reader’s Digest außerdem über einen Durchbruch bei der Schlaganfall-Therapie. Bei der sogenannten Thrombektomie wird Betroffenen ein Katheter durch eine Arterie in der Leistengegend bis ins Gehirn geführt. Mit einem Stent wird dann das Gerinnsel aus dem Blutgefäß entfernt. Diese Methode steigert innerhalb der ersten sechs Stunden die Chance, ganz zu genesen, um mehr als 60 Prozent im Vergleich zur herkömmlichen Behandlung mit blutverdünnenden Medikamenten. Bei Schlaganfall-Patienten sinkt die Chance auf eine vollständige Genesung mit jeder Minute, in der sie nicht behandelt werden. 

Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Die Mai-Ausgabe von Reader’s Digest Deutschland ist ab 24. April an zentralen Kiosken erhältlich.

 

Online-Abo für Pressemitteilungen

Online-Abo für Pressemitteilungen
© Marco2811/Fotolia.com
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit unserem E-Mail-Newsletter, der Sie über neue Produkte und Entwicklungen informiert

Downloads

Downloads
In unserem Bildarchiv finden Sie aktuelle Fotos von Reader’s Digest in druckfähiger Auflösung. Verwendung für Pressezwecke frei.