Umfrage: Weihnachten vor dem TV-Gerät?

Umfrage: Weihnachten vor dem TV-Gerät?

Stuttgart, im November 2016 – "Wie viel Zeit verbringen Sie über die Weihnachtsfeiertage mit Fernsehschauen?" Diese Frage stellte das Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag des Magazins Reader’s Digest 1004 repräsentativ ausgesuchten Personen. 46 Prozent der Befragten antworteten, sie sähen weniger als üblich, 39 Prozent sagten, sie schauten genauso viel fern. 

Die Einschaltquoten der beiden Vorjahre zeigten jedoch: Die durchschnittliche Sehdauer lag am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag um etwa 10 Prozent höher als im Monatsmittel. Das belegen die Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung in Zusammenarbeit mit der GfK und media control. Jeweils fast viereinhalb Stunden verbrachten die Zuschauer vor dem Bildschirm. Immerhin 12 Prozent der Befragten gestanden, mehr vor der „Glotze“ zu sitzen als üblich, berichtet Reader’s Digest in seiner aktuellen Ausgabe. Allerdings: An den Heiligabenden saß das Publikum tatsächlich etwa 30 Minuten weniger vor dem TV-Gerät als sonst. Geschenke auspacken kann ja auch spannender sein als so mancher Fernsehkrimi ... 

 

Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Die Dezember-Ausgabe von Reader’s Digest Deutschland ist ab 28. November an zentralen Kiosken erhältlich.

 

Foto: Copyright Reader's Digest/Fotolia.com/Getty Images