Natürlich gesund: sanfte Heilmittel, die wirklich helfen

Natürlich gesund: sanfte Heilmittel, die wirklich helfen

Stuttgart, im Juli 2017 – Bei vielen Beschwerden muss man nicht gleich die Chemiekeule schwingen und Tabletten schlucken. Stattdessen kann man auch auf die sanfte Hilfe der Natur setzen. In seiner aktuellen Ausgabe stellt das Magazin Reader’s Digest eine Auswahl wirksamer Naturheilmittel vor und informiert über ihren richtigen Einsatz. Ingwer beispielsweise gilt seit dem Altertum als Heilmittel gegen Magen-Darm-Beschwerden und Flohsamenschalen regulieren eine gestörte Verdauung. Bei Schlaflosigkeit kann die Einnahme von Magnesium oder Melatonin helfen. Magnesium wirkt besonders gut bei Menschen über 65 Jahren, die Schlafprobleme haben.

Wer Naturheilmittel einnehmen möchte, sollte vorher mit einem Arzt darüber sprechen, rät die Ärztin Dr. Sarah Jarvis in der August-Ausgabe von Reader’s Digest. Es kann nämlich Wechselwirkungen mit Medikamenten geben, wie zum Beispiel beim Johanniskraut. Dieses hilft bei leichten Depressionen, setzt aber die Wirksamkeit mancher Medikamente wie Antiallergika oder Blutverdünner herab. Außerdem sollte es nicht zusammen mit bestimmten Antidepressiva eingenommen werden, da dies gefährliche Nebenwirkungen verursachen kann. Die wirkungsvollste Menge ist bei Naturheilmitteln von Mensch zu Mensch unterschiedlich, deshalb legt der Arzt eine individuelle Dosierung fest.

Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Die August-Ausgabe von Reader’s Digest Deutschland ist ab 31. Juli an zentralen Kiosken erhältlich.